Unsere Baugruppen
im Überblick

Hydraulikbagger werden zum Multifunktionsgerät

AUSBRUCHGERÄTE FÜR DIE HÜTTENINDUSTRIE

Die Nähe zur Schwerindustrie des Ruhrgebiets brachte es mit sich, dass wir uns im Bereich der Hüttentechnik- und des Walzwerksbaus spezialisiert haben. Im Jahr 1972 wurde das Unternehmen als mechanische Werkstatt, mit dem Ziel gegründet, Ersatzteile und Baugruppen an die heimischen Stahlwerke zu liefern. Sehr bald nach der Gründung, wurde die Nachfrage nach Ingenieurleistungen an uns herangetragen. Wir erweitern unsere Aktivitäten um ein Konstruktionsbüro. Durch diese Erweiterung wurden wir deutschlandweit tätig. Stahlwerke in anderen Regionen Leistungen unsere Leistungen in Anspruch.

Unterschiedliche Konstruktionsaufgaben und Produktentwicklungen wurden an uns gestellt. Auch eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit großen Anlagenbau-Unternehmen (Kooperationen) in der Stahl- und Walzwerkstechnik entstanden und bestehen bis heute. Wir werden in die Konstruktion, komplexere Gewerke mit einbezogen. Für unsere Eigenfertigung werden wir diverse Maschinen und Komponenten durchlaufen, die wir an unsere Kunden in Europa, vereinzelt auch weltweit vertreiben. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zu unseren Kunden der Anfangszeit besteht auch heute über Jahrzehnte fort, obwohl der Strukturwandel in allen Stahlregionen über Deutschland hinaus, tiefgreifende Spuren hinterlassen. Wir sind der festen Überzeugung, das auch voraussichtlich ein großer Bedarf an Stahl- und Stahlerzeugnissen bestehen wird, um die gesellschaftlichen und globalen Herausforderungen, die vor uns liegen mit (grünem) Stahl zu lösen.

BAUGRUPPEN

(BRAUCHT NEU TEXT) Erfahrung trifft Leidenschaft

Haltbarkeit,Zuverlassigkeit,Sicherheit und ein reibungsloser Produktionsablauf haben oberste Prioritat.
Seit über 30 Jahren flieBen die praktischen Erfahrungen der Firma Schaumann in die laufende Weiterentwicklung der Teleskopausrüstung ein. Wobei immer hohe Standzeiten die Zuverlassigkeit und Verfügbarkeit sowie die Sicherheit der Maschine im Mittelpunkt stehen.

Einsatzmöglichkeiten

  • Pfannenputzen
  • Pfannenausbruch
  • Konverterputzen
  • Konverterausbruch
  • Stichlochbohren

Des Weiteren

  • Tunnelbau
  • Ausbau von Salzbergwerken
  • Ausbau von Salzbergwerken
  • Anlegen von Schallschutzböschungen

(BRAUCHT NEU TEXT) ANBAUGERÄTE

Die Bohreinheit besteht aus dem Bohr- rohr und der Bohrkrone, den Gleitla- gern, dem hydraulischen Antrieb und der Kühlwasserzuführung. Das Bohr- rohr ist ein doppelwandiges Rohrsystem mit Kanälen und einer angeschweißten (austauschbaren) Bohrkrone, hartme- tallbestückt.

Über eine Drehzuführung wird der Bohr- krone Kühlwasser in ausreichender Menge und Druck zugeführt. Das Was- ser in guter Qualität wird vom Betreiber gestellt. Das Bohrrohr wird in Gleitlagern geführt, über ein hydraulisches Antriebs- system wird die Drehung ausgeführt.

Zwei Lafetten-Stränge werden unab- hängig hydraulisch angetrieben. Der erste Lafettenstrang zur Aufnahme der Bohreinheit, fährt in die Bohrgrundstel- lung, führt den Vorschub aus und fährt in die Ausgangsposition zurück. Nach erfolgter Querverschiebung, fährt der zweite Lafettenstrang vor und führt die neuen Setzsteine in das gebohrte Loch und hält die Position, bis die Setzsteine fixiert sind und fährt dann in die Aus- gangsstellung zurück.

In einem stabilen Schlitten ist dieSetzeinheitdrehbarmon- tiert. Auf einen Dorn werden die neuen Setzsteine aufgeschoben. Nach erfolgter Bohrungwirddie SetzeinheitmittelsQuer- schlitten in die Setzposition verschoben, ohne die Maschine zu versetzen. Über den Lafettenantrieb wird der neue Setz- stein in das Bohrloch geschoben und in Position gehalten. Über einen Vorschub und die elektrische Schussmechanik wer- den paarweise die Bolzenschussgeräte in Position gebracht und lösen die Schüsse aus, die Schussgeräte fahren zurück. 

Auf dem Unterwagen ist der Grundaus- leger aufgebaut. Der Grundausleger besteht aus stabilen Schweißkonstruk- tionen. Über vier Hydraulikzylinder lässt sich der Aufbau justieren. Bestandteil des Grundauslegers ist ein querver- schiebbarer Schlitten, hydraulisch be- tätigt, zum Verschieben in die Bohr-und Setzstellung.

Der Unterwagen besteht aus einem Rau- penfahrwerk, angetrieben von einem Die- selmotor. Die hydraulische Versorgung, der Antriebe, Pumpen und Steuerventi- le sind ebenfalls auf dem Unterwagen montiert. Ein hydraulisches Stützschild sorgt für zusätzliche Standsicherheit.

Unsere Baugruppen
im Überblick

Hydraulikbagger werden zum Multifunktionsgerät

Wir bauen unsere Teleskopausrüstungen auf Serienbagger, welche die entsprechenden Voraussetzungen (Dienstgewicht) mitbringen. Dabei wird das Tragergerat vom Hersteller entsprechend unseren Vorgaben tür die Ausrüstung vorbereitet. Auf diese Bagger bauen wir eine optimal angepasste Ausrüstung auf, so dass ein hervorragend abgestimmtes Gerat geliefert wird.
Der Einsatz eines Serienbaggers bedeutet tür den Betreiber ( Kunden ), dass die oftmals schon vorhandenen Ressourcen tür Bagger dieses Herstellers mit genutzt werden können. Das vereinfacht die Ersatzteilhaltung, die Bedienkonzepte gleichen sich und ein weltweit sehr gut ausgestattetes Servicenetz des jeweiligen Baggerherstellers erleichtert den effizienten Betrieb des Gerates.
Die Teleskopausrüstung gibt es in zwei Hauptvarianten, die ,,Starre- Ausrüstung“ und die ,,Knick-Ausrüstung“. Bei der ,,Starren-Ausrüstung“ erfolgt das Positionieren in dem Arbeitsbereich durch zwei unter der Ausrüstung gelegene Hydraulikzylinder. Die Zylinder sind Bestandteil des Baggers und werden ggf. angepasst. Dadurch wird ein optimaler Arbeitsbereich abgedeckt. Sollte das nicht lhren Anforderungen gerecht werden, sprechen Sie uns an. Wir werden lhnen eine angepasste Lösung anbieten können.
Sollte der Arbeitsbereich der ,,Starren-Ausrüstung“ nicht ausreichen, empfiehlt sich die ,,Knick-Ausrüstung“. Bei dieser Variante werden zwei weitere Hydraulikzylinder über den Ausleger montiert. Dadurch kann der Arbeitsbereich unter Flur erweitert werden.
Sollte die Reichweite der Ausrüstung nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit den ,,lnneren-Ausleger“ um bis zu 2 m zu verlangern.

(NEU TEXT) Wir bauen unsere Teleskopausrüstungen auf Serienbagger, welche die entsprechenden Voraussetzungen (Dienstgewicht) mitbringen. Dabei wird das Tragergerat vom Hersteller entsprechend unseren Vorgaben tür die Ausrüstung vorbereitet. Auf diese Bagger bauen wir eine optimal angepasste Ausrüstung auf, so dass ein hervorragend abgestimmtes Gerat geliefert wird.
Der Einsatz eines Serienbaggers bedeutet tür den Betreiber ( Kunden ), dass die oftmals schon vorhandenen Ressourcen tür Bagger dieses Herstellers mit genutzt werden können. Das vereinfacht die Ersatzteilhaltung, die Bedienkonzepte gleichen sich und ein weltweit sehr gut ausgestattetes Servicenetz des jeweiligen Baggerherstellers erleichtert den effizienten Betrieb des Gerates.
Die Teleskopausrüstung gibt es in zwei Hauptvarianten, die ,,Starre- Ausrüstung“ und die ,,Knick-Ausrüstung“. Bei der ,,Starren-Ausrüstung“ erfolgt das Positionieren in dem Arbeitsbereich durch zwei unter der Ausrüstung gelegene Hydraulikzylinder. Die Zylinder sind Bestandteil des Baggers und werden ggf. angepasst. Dadurch wird ein optimaler Arbeitsbereich abgedeckt. Sollte das nicht lhren Anforderungen gerecht werden, sprechen Sie uns an. Wir werden lhnen eine angepasste Lösung anbieten können.
Sollte der Arbeitsbereich der ,,Starren-Ausrüstung“ nicht ausreichen, empfiehlt sich die ,,Knick-Ausrüstung“. Bei dieser Variante werden zwei weitere Hydraulikzylinder über den Ausleger montiert. Dadurch kann der Arbeitsbereich unter Flur erweitert werden.
Sollte die Reichweite der Ausrüstung nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit den ,,lnneren-Ausleger“ um bis zu 2 m zu verlangern.

lmmer wieder bringen besondere Einsatzbedingungen neue Anforderungen mit sich und den Wunsch nach einer maBgeschneiderten Lösung, um die Effizienz zu erhöhen oder einen Einsatz erst möglich zu machen. Sprechen Sie uns an, denn durch unsere jahrzehntelangen praktischen Erfahrungen können wir lhnen praxisnahe Lösungen bieten.

Da wir aus eigener Erfahrung wissen, wie wichtig die Verfügbarkeit der Maschinen ist, setzen wir hohe Ansprüche an die Qualitat unserer Fertigung und den Einsatz geeigneter Materialien. Nur was sich im harten Alltag bewahrt hat, geht in unsere Fertigung ein.

Jeder Einsatzort stellt eigene Anforderungen, wir helfen lhnen dabei die richtige Maschine tür lhren Einsatz zu tinden. Auf Wunsch bekommen Sie von uns eine Machbarkeitsstudie oder wir beraten mit lhnen gemeinsam Vorort, welche Maschine tür lhren Einsatz am besten geeignet ist.